schöne Entdeckung

unweit unseres Grundstücks ist eine kleine Wiese angrenzend zum Wald. 

Neulich gehe ich daran vorbei und bemerke im hohen Gras eine Bewegung. Zuerst denke ich, es könnte eine Katze sein, vielleicht mein Bärli, nein – sehe braunes Fell, ein Hase vielleicht, habe zwar bei uns noch nie einen gesehen, aber ….

Bleibe ruhig stehen und warte ab, bin neugierig, was sich im hohen Gras verbirgt. Es ist ein Reh. Langsam entfernt es sich Richtung Wald, bleibt noch lange am Waldrand stehen und lauscht, und ich stehe ebenfalls still und beobachte es.

Noch nie sah ich so nah bei uns ein Reh, eigentlich nur durch die Straße von unserem Garten entfernt. Solche Begegnungen machen mich glücklich.