vegane Nachspeise

Statt Milch wird eine Nussmilch verwendet.

Mandelmilch, oder Hafermilch. Ich mag Hafermilch gerne, sie ist leicht süss ohne gezuckert zu sein. Finde ich bei uns aber eher selten.

Ich verwende für die Pfanne Kokosfett.

Ihr habt es sicher schon erraten. Es gab Pfannkuchen,

dazu eine Beerenmischung aus der Tiefkühltruhe.

Beerenmischung mit Kirschsaft und 1 TL Kartoffelstärke 1,5 EL Agavendicksaft in einem Topf leise vor sich hin köcheln lassen – gute 5 Minuten

alles nett anrichten und genießen. 🙂