verdammt guat

mei i mog ja gor koa Mamalad. Aba heit hob i Himbeern in der Kühltruhe gfund’n und Gartenerdbeern a no. 

Mei is d’ Mamalad goad worn, des miasst’s a amol probiern. 🙂

Habe Marmelade gekocht aus Erdbeeren und Himbeeren, verdammt gut!

Als die Marmelade mein Mann probierte, meinte er: „Du, die kannst fei keinem anbieten.“ LOL Kenne schon seine Sprüche. 🙂

„Gell, die willst alleine essen“, sagte ich.

„Genau“, antwortete er. :-)))

mh

diese Leckerbissen gibt es nur kurze Zeit im Jahr. Und ich komme so schwer ran. Meine Büsche sind untergebaut, und das wäre dann ein Suchen wie die Nadel im Heuhaufen.

Habe eine Plane unter den Busch ausgelegt dadrauf können meine reifen Kornelkirschen hüpfen, es sind nicht viele, aber die Tage gibt es für mich immer eine kleine Nachspeise davon. Einfach köstlich.

Und Salat gab es noch ausserdem. Nach dieser Köstlichkeit werden wir uns im Winter wieder sehnen. Der gekaufte kommt nicht an meinen Gartensalat.

experimentierfreudig

ging es heute in meiner Küche zu.

Ich hatte Johannisbeeren am Strauch. Das ist keine Arbeit um die ich mich reiße. 😉

Ich nahm ein kg ab, und da ich nur 3:1 Gelierzucker zu Hause habe, und ich nicht mehr zupfen wollte, holte ich mir die restlichen 500 g aus der Gefriertruhe. Ich hatte etliche Erdbeeren eingefroren. Also versuchte ich mich heute an einer Erdbeer- roter Johannisbeermarmelade. 

Und siehe da, ich habe diese Mischung als richtig, richtig gut befunden. 🙂 Ehrlich gesagt, habe ich die Erdbeeren nicht auf Anhieb aus der Marmelade geschmeckt, aber, als ich abends meinem Mann probieren ließ, hat der sofort gesagt. „Mh gut, Erdbeeren mit Johannisbeeren, hätte gar nicht gedacht, dass das so gut schmeckt.“

wie schön

gestern gehe ich meine Erdbeerstauden ab und finde für meine Gartenverhältnisse richtig viele schöne dunkelrote Erdbeeren. Denke, das könnte ein Kilo sein, mach Erdbeermarmelade. 

Alles auf die Waage gelegt 1100 g, na bitte. 

Die ersten 4 Gläser Marmelade aus dem Jahre 2020 lagern im Keller. 😉

Mal sehen, ob ich nochmals mehrere Früchte zusammen bringe, dann werde ich eine Rhabarber-Erdbeermarmelade kochen, die mag mein Mann auch sehr gerne. Mit dem Rhabarber ist es für heuer bald vorbei. Ab Mitte Juni darf nicht mehr geerntet werden, dann wird gut gedüngt, und er kann Kräfte für das nächste Jahr sammeln.

Erdbeermarmelade