Nikolaus

Lieber guter Nikolaus, komm in unser Haus,

leer deine  großen Taschen aus,

stell den Esel an den Mist,

dass er Heu und Hafer frisst.

Das war das erste Gedicht, das mein Sohn mit ungefähr drei Jahren für den Nikolaus gelernt hat. 

Alle anderen Gedichte, die er vom Kindergarten aus lernen musste, habe ich vergessen. 

Er sagte es so leise auf, dass man es kaum verstand. Was für eine süsse Erinnerung.

Allen einen schönen Nikolausabend!