Armer schwarzer Kater

 

Unser Kater Bärli musste heute in die Tierklinik. Er hat seit Februar ständig Entzündungen im Mäulchen. Wir bekamen sie nie in den Griff mit Medizin.

Es gibt eine 80 % Chance, dass es danach gut wird, wenn sie ihm alle Zähne ziehen. Kater ist gute 10 Jahre alt und ein absoluter Freigänger, wie soll sich der nun draussen verteidigen?

Weil ich zur selben Zeit einen Termin hatte, brachte mein Mann die Katze zum TA, es gab große Schwierigkeiten. Kater ist mehr auf Frauchen eingestellt. Das tut schon weh, ich konnte ihn nicht zum Tierarzt bringen.

Um 16 Uhr durften wir nachfragen, Kater musste mittags hin gebracht werden. Leider war die OP schwieriger als gedacht, wurde mir vorhin mitgeteilt, Kater liegt immer noch in Narkose. Wir dürfen uns erst wieder zwischen 18 und 19 Uhr melden.

Ich hoffe und bete, dass die kleine Kreatur nun endlich Ruhe hat und sich nicht noch mehr auftut, von dem wir noch gar nichts wissen. Das große Blutbild kann erst am Freitag erfragt werden.

Mein armer schwarzer Kater!