mach ich wieder

im Sommer hat man schöne Blüten im Garten und, wenn sie verblühen bleibt ein Samenstand der angenehm scharf schmeckt. Er kann unter Salate gegeben werden oder man legt ihn in Essig ein und hat „Kapern“.

Ich spreche bzw. schreibe von der Kapuzinerkresse.

Siehe hier unter falsche Kapern. In der Suche eingeben.

Heute schnitt ich eine Hähnchenbrust in kleine Würfel, dünstete vorher klein geschnittene Zwiebel an, Fleisch kurz anbraten, salzen, pfeffern, Spitzpaprika in feine Streifen dazu geben, mit Wasser aufgießen, die falschen Kapern dran geben, mit saurer Sahne verfeinern. Reis dazu. Das war genau mein Ding.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.