wieder einmal Kombucha

ei, der Pilz lag einfach zu lange im Kühlschrank.

Neulich fütterte ich wieder einen großen Kombuchapilz. Er bildete keinen neuen schönen aus.  Ich verwarf die dünne neu gebildete Haut. Die zwei Liter Tee waren wohl zu wenig für meinen großen Pilz, und er produzierte fast Essig, pur ist er mir viel zu sauer. Ich strecke nun das fertige Getränk mit Wasser oder benutze ihn als Salatmarinade.

Leider vernachlässige ich meine Teepilze zur Zeit sehr, aber irgendwie macht mir momentan alles zu viel Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.