Schreck lass nach

Schreck lass nach

mir ging es heute nicht besonders. Abends rappelte ich mich auf, weil ich die Erdbeeren ernten wollte. Gehe an meinem Beet vorbei und denke, ich sehe nicht richtig. 10 Nacktschnecken auf einem kleinen Salatkopf. Diese Biester hasse ich wie die Pest. Bei uns ist es nass und kalt, da kriechen sie aus allen Löchern und feiern ein Fest, aber ohne mich!

Ich fragte meinen Mann, ob er mir einige Kirschen vom Baum holt, oben waren die Früchte so verlockend dunkel. 

Kurze Zeit später stellt er mir einen Kübel voll Kirschen in die Küche. Toll, ich musste einige Gläser einkochen. Marmelade wollte er keine haben. OK, paßte mir in den Kram, sonst hätte ich sie noch entkernen müssen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.