3. Advent

Heute gibt es einmal wieder ein „altes“ Gedicht von mir, das ich vor vielen Jahren geschrieben habe. Mundart, die meisten meiner Gedichte und Geschichten sind in Mundart geschrieben, so wie mir der Schno(a)b’l g’wachsen is.

Und wir sind ja hier in Niederbayern, nicht zu vergessen! 😉

Habt’s an scheener Dog und vielleicht kennt’sas lesen.

Nix

Wos host denn du heit Namidog do, hot mi wer gfrogt.

I? 

Nix, hob i gsogt.

Wos nix –  gor nix, host du g’macht!

Na! – Halt doch, i hob heit vui nochdacht.

Hob g’sehn dass schneibt, do hob i mir a Tass Tee g’macht,

a Kerzl o’zündt, mi zum Fenster g’hockt und vor mi zufrieden hig’lacht.

An Nachbarn sei Koder is durch’n Schnee g’stapft, grod plogt hot er se –

de schwarze Katz und der weisse Schnää, des hot mir g’falln, des war schee!

Nachat san zwoi Buam af’n Buckel ume kämma, mit na Plastiktüten.

De ham mi irgendwie d’barmt, die Tüten war halt oafach koa Schlitten.

Später san no a poor Madl dazuakämma, de ham nacha de Buma d’bleckt, aber de Birscherl ham se koan Scheisser hoassen lassen und ham de Weiber mit Schneebäll ei’deckt.

Mei war des a G’schror, do kimmst fei nachat ins sinniern, ma war ja a amol a Kind! 

Hernoch dann hams alle mitanander an Schneemo baut, du des ging vielleicht g’schwind!

Wia i dene so zuag’schaut hob, do war i a nomal a Derndl – hobs Leben so Revue passiern lassen, und wia i wieder vo d‘ Vergangenheit zruckkämma bi, wars nacht draussen, und i wieder d‘ Muader von an fast erwachsenen Kind – net zu fassen!

Do hot de ander g’moant, do häst dei Zeit a besser nutzen kenna!“

Na, hob i gsagt, i mog ned blos allerweil renna!

De Zeit, de geht eh viel zu schnell vorbei, i will a a wengerl wos hom vom Leb’m, ned nur allerweil hetzen, schuften und noch no mehra streb’m.

Mog a amal alloa sei mit mir, am Herrgott und d‘ Welt –

de Zeiten ko mia koana afwieg’n, aned mit  no so vui Geld.

© Helga Kopp, irgendwann vor 2007                        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.