Tomaten???

ich fahre immer zu einer russischen Dame, die hat alte Tomatensorten. Dieses Mal war es schon recht ausgeklaubt als wir kamen. Suchte mir einige Pflanzen aus und baute sie wie üblich in den Vorgarten. 

Ich bin dieses Jahr ganz und gar nicht mit diesen Pflanzen zufrieden, musste mir noch zwei vom Gärtner nach kaufen und eine Pflanze erstand ich im Supermarkt. Ich wußte nicht was es wird. 

Ohje, es sind die kleinen Johannisbeertomaten oder Wildtomaten, wie man sie nennt. Die hatte ich schon einmal selbst gezogen und gepflanzt und es ist wirklich mühsam sie zu ernten.

Tja, und zu meinem Unmut, habe ich sie noch in die zweite Reihe direkt an die Hauswand gepflanzt und somit ist es mir wirklich fast unmöglich die kleinen Kugerl von der Staude zu zupfen.

Als Deko sehen sie sehr nett aus, und der Geschmack ist wirklich gut, da kann man nicht meckern. 

Hier tummeln sie sich auf einem Kartoffelgurkensalat.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.